Die Gruppe

Die INTEGRA wurde im Oktober 2007 durch die Unternehmensgruppe Norddeutsche Vermögen aus Hamburg gegründet. Ziel war es, sich mit ehemaligen Führungskräften der Sozialkonzept-Gruppe aus Hannover durch die Konzeption, den Bau und den Betrieb von Seniorenpflegeeinrichtungen in diesem Markt zu etablieren und qualitativ hochwertige Pflege und Betreuung anzubieten.
 
Als Schwestergesellschaft der Norddeutsche Vermögen gehört die INTEGRA-Gruppe heute einem Hamburger Kaufmann. Wir betreiben derzeit zehn vollstationäre Pflegeeinrichtungen mit knapp 1.000 Betten sowie einigen Wohnungen für betreutes Wohnen.
 
Unsere Pflegeeinrichtungen konzipieren wir nach aktuellen Architekturstandards und unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorschriften in der Altenpflege behindertengerecht und barrierefrei. Besondere beschützende Wohnbereiche für ältere und pflegebedürftige Menschen, die wegen demenzieller Erkrankungen spezielle Fürsorge und Betreuung benötigen, halten wir in unseren Einrichtungen vor. Dort wo es möglich ist, bieten wir auch niederschwellige Angebote wie betreutes Wohnen und Tagespflege an.
 
Unsere hohen Qualitätsansprüche bei der Pflege und Betreuung älterer und pflegebedürftiger Menschen realisieren wir durch die Entwicklung und Umsetzung kundenorientierter Konzeptionen auf Basis pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse und fundierten Erfahrungen bezüglich des Wohlbefindens durch soziale Betreuung.
 
Zur Sicherung eines permanent hohen Qualitätsstandards setzen wir ein internes Qualitätsmanagement-System ein.